Qualifizierung für alle Mitarbeiter

Qualifikation als Erfolgsfaktor - Im turbulenten Umfeld entscheidet die Handlungskompetenz

Durch eine adäquate Qualifizierung erhalten Sie alle Möglichkeiten, digitale Automatisierung konsequent und richtig zu nutzen.

Der Mensch ist und bleibt zentraler Bestandteil moderner Produktionsprozesse, erhält aber zunehmend neue Aufgaben. Die Rolle des Menschen innerhalb der industriellen Wertschöpfung wandelt sich vom reinen Bediener von Anlagen hin zum Problemlöser. Es wird neue Anforderungen geben, auf die entsprechende Ausbildungs- und Qualifzierungsmaßnahmen vorbereiten. Bildung wird immer mehr zum entscheidenden Erfolgsfaktor.

Unsere Themen für alle Mitarbeiter

Nach diesem Seminar kennen die Teilnehmer Begriffe und Zusammenhänge im Themenfeld Industrie 4.0. Die Teilnehmer verstehen, dass sie selbst und ihr Konsumverhalten Bestandteil des Wandels sind.

Inhalte

  •         Was ist Industrie 4.0 und welche Schlagworte stecken dahinter?
  •         Was hat das mit mir als Mitarbeiter zu tun?
  •         Was hat das für Folgen für mein Unternehmen?
  •         Welchen Nutzen hat die Digitalisierung im Alltag und in der Produktion?
  •         Wie transferiere ich die Erkenntnisse in meinen Arbeitsalltag und in mein Unternehmen?
  •         Flächendeckende Akzeptanz für den Wandel
  •         Bewusstsein und Begeisterung für Partizipation an Veränderungsprozessen schaffen

Nach diesem Training kennen die Teilnehmer die Kernelemente und Technologien von Industrie 4.0. Sie kennen den grundsätzlichen Aufbau der CP Factory/CP Lab sowie deren Materialfluss. Sie sind in der Lage die unterschiedlichen Module der CP Factory/CP Lab zu bedienen. Sie kennen die RFID Technologie sowie deren Anwendungen.

Inhalte

  • Veränderungen durch Industrie 4.0
  • Einschätzung der Technologiereife mittels VDMA Leitfaden und Festo Reifegradanalyse
  • Begrifflichkeiten von Industrie 4.0  (Cloud, Big Data, Vernetzung, MES, RFID, Individuelle Fertigung?) und deren Anwendung an der CP Factory/Lab
  • Grundsätzlicher Aufbau und Materialfluss der CP Factory/Lab
  • Kommunikationsmöglichkeiten der CP-Factory/Lab
  • Umsetzung der Automatisierungspyramide an der CP Factory/Lab
  • Grundsätzliche Funktionsweise und Anwendungsbeispiele der Radio Frequency Identification (RFID) Technologie sowie deren Umsetzung an der CP-Factory/Lab
  • Produktionsplaung und -steuerung mit einem zentralen Steuerungssystem (MES)
  • Mögliche Analysefunktionen der gesammelten Daten für eine Effizienzsteigerung

Reale und virtuelle Welt wachsen immer weiter zusammen. Moderne Informations- und Kommunikationstechnologien verschmelzen mit industriellen Prozessen und verändern damit zunehmend die Produktionslandschaft.

Industrie 4.0 fasst vielfältige Aktivitäten unter einem Begriff zusammen und beschreibt so den Wandel, der in vielen Bereichen neue Anforderungen an Produktionssysteme, Maschinen und Menschen stellt. Festo betrachtet den Wandel in der Produktion aus unterschiedlichen Perspektiven. Hierbei spielt neben der Technologie auch die Interaktion zwischen Mensch und Technik sowie die Ausbildung und Qualifizierung der Mitarbeiter eine große Rolle.