Qualifizierung für die Ausbildung

Cyber-Physische Lernfabrik

Erleben Sie Industrie 4.0 hautnah vor Ort in unserer Lernfabrik in Esslingen! Prozesse, Technologien, Kommunikationswege und Instandhaltung am ständig aktualisierten Industriemodell (CP Factory/CP Lab) erfahren und verstehen.

In der Cyber-Physischen Lernfabrik von Festo wird Industrie 4.0 individuell greifbar und dadurch begreifbar – durch das neuartige Zusammenspiel von Menschen, Maschinen und Daten. Cyber-Physical (CP) bedeutet, Kommunikationsnetz und physische Anlage verschmelzen zu einem Ganzen – charakteristisch für Industrie 4.0.

Seminare mit CP Factory/Lab

Themen

  • Veränderungen im Sinne von Industrie 4.0
  • VDMA Leitfaden und Festo Reifegradanalyse
  • Begrifflichkeiten von Industrie 4.0  (Cloud, Big Data, Vernetzung, MES, RFID, Individuelle Fertigung,...) und deren Anwendung an der CP-Factory
  • Grundsätzlicher Aufbau und Materialfluss der CP-Factory
  • Kommunikationsmöglichkeiten der CP-Factory

Themen

  • Das Produkt als Träger seiner Informationen
  • Die Verbindung von Material- und Informationsfluss
  • Induktive Verfahren zur Produktidentifikation
  • Optische Verfahren zur Produktidentifikation: Barcode und QR Code
  • Funkbasierte Verfahren: Radio Frequency Identification (RFID) und Near Field Communication (NFC) - Aufbau, Kapazität und Inhalte der Kommunikationsverfahren
  • Robustheit durch fehlerkorrigierende Codes
  • Auslesen und Schreiben von Informationen
  • Anwendung und Nutzung der Verfahren in der industriellen Automatisierung
  • Praktische Beispiele und Übungen

 

Themen

  • Was ist ein Manufacturing Execution System (MES)?
  • Funktionsweise mit CP Factory/Lab
  • Stammdaten anlegen (Ressourcen, Arbeitspläne, Teile, etc)
  • Aufträge erstellen und planen
  • Qualitätsmanagement
  • Schnittstellen zu anderen Systemen
  • Datenbankaufbau

 

Themen

  • Smart Maintenance in Smart Factories
  • Schwachstellen an Maschinen und Anlagen mit Big Data erkennen
  • Ausfall- und Verlustrisiken einschätzen
  • Instandhaltungsprioritäten mit Lean Maintenance setzen
  • Das Konzept Predictive Maintenance
  • Das Konzept nutzungsabhängige Instandhaltung
  • Ersatzteilmanagement
  • Praktische Übungen und Beispiele
  • Instandhaltung mit mobilen Endgeräte

Themen

  • Aufbau CIROS®, Menüstruktur, Tastenkürzel, Hilfe-Menü
  • Typische Arbeitsschritte bei der Modellierung/Simulation
  • Unterschied zwischen Standard- und MES-Modus
  • Visualisierungs- und Modelloptionen
  • Anbindung von CIROS® an MES4

Themen

  • Wertstromanalyse an der CP-Factory mithilfe von CIROS®
  • Datenanalyse zur Durchlaufzeit und Visualisierung der Ergebnisse (Big Data - Smart Data)
  • Soll- und Istzeiten Vergleich
  • Engpassermittlung

Themen

  • Arbeitsweise und Programmierung einer SPS
  • Logische Grundverknüpfungen, Speicherschaltungen
  • Flankenoperationen, Zeit- und Zählfunktionen
  • Lineare Ablaufsteuerungen und Betriebsarten
  • Einfacher Stationsbetrieb mit Bandsystem und Applikation

Themen

  • Begriffe, Anwendungsbereiche, Produkte, Funktionsweisen und Aufbau der Benutzerschnittstellen sowie ergonomische Styleguides kennenlernen
  • HMI-Hardware, Basisobjekte, Elemente, Menüführung, Systemfunktionen und Controls in TIA in Schritt-für-Schritt-Anleitungen projektieren
  • Vorgegebene HMI-Bilder analysieren und unter Anwendung der kennengelernten HMI-Funktionalität umsetzen

Weitere Themen für die Ausbildung

Digitalisierung in der Elektropneumatik

für die berufliche Ausbildung

Visual Learning

Lernvideos erstellen

Mobile Learning

in der beruflichen Ausbildung - Apps und Tools

Design Thinking

die Berufsausbildung von morgen entdecken

Grundlagen der SPS-Technologie (TIA Portal)

für die berufliche Ausbildung

Vom Ausbilder zum Gestalter von Lernprozessen

mit Dynamik und Komplexität Schritt halten

Digitalisierung in der Elektropneumatik

für die berufliche Ausbildung

Visual Learning

Lernvideos erstellen

Mobile Learning

in der beruflichen Ausbildung - Apps und Tools

Design Thinking

die Berufsausbildung von morgen entdecken

Grundlagen der SPS-Technologie (TIA Portal)

für die berufliche Ausbildung

Vom Ausbilder zum Gestalter von Lernprozessen

mit Dynamik und Komplexität Schritt halten

Reale und virtuelle Welt wachsen immer weiter zusammen. Moderne Informations- und Kommunikationstechnologien verschmelzen mit industriellen Prozessen und verändern damit zunehmend die Produktionslandschaft.

Industrie 4.0 fasst vielfältige Aktivitäten unter einem Begriff zusammen und beschreibt so den Wandel, der in vielen Bereichen neue Anforderungen an Produktionssysteme, Maschinen und Menschen stellt. Festo betrachtet den Wandel in der Produktion aus unterschiedlichen Perspektiven. Hierbei spielt neben der Technologie auch die Interaktion zwischen Mensch und Technik sowie die Ausbildung und Qualifizierung der Mitarbeiter eine große Rolle.